;

ÜBER UNS

VST – Die Bautechnologie der Zukunft

Die patentgeschützte VST-Technologie erfüllt höchste Qualitätsanforderungen und bietet im Vergleich zu herkömmlichen Baumethoden bis zu 50% kürzere Bauzeiten ohne Einschränkung des Gestaltungsspielraums des Bauherrn. Gleichzeitig sind die Gesamtbaukosten niedriger. Der Schlüssel zu dieser einzigartigen Optimierung ist die Vorfertigung aller VST-Komponenten (Wände, Decken, Treppen, Stützen, Unterzüge etc.) in der VST-Produktionsanlage.

Sämtliche VST-Bauelemente  werden im Werk „auf Maß“ vorgefertigt und dann zur Baustelle transportiert, wo sie nur mehr ausbetoniert werden. Die VST-Technologie basiert auf dem Prinzip der Verbundschalung. Die Schalung wird nicht entfernt, sondern verbindet sich mit dem Betonkern und wird somit Teil des Bauobjekts. Der Abschalungsvorgang ist daher obsolet, wodurch die Bauzeit verkürzt, Baustellenabfall vermieden und die Sicherheit auf der Baustelle erhöht wird.

Hauptanwendungsbereiche der VST-Technologie sind Wohnungsbau und Hotelbau.

VST – Imagebroschüre